Hygienemaßnahmen

 

Für den Veranstaltungsbesuch ist ein tagesaktueller Nachweis über eine negative Testung auf das Covid-19-Virus zu erbringen. Privat durchgeführte Tests sind nicht gültig. Diese Pflicht entfällt für:

 

1)

Geimpfte Personen, die mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 geimpft sind und deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

2)

Genesene Personen, die ein mehr als sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können und die mindestens eine Impfung gegen Covid-19 mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff erhalten haben und deren letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt, sowie 

3)

Genesene Personen, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können.

 

Zur Kontaktnachverfolgung ist an beiden Veranstaltungstagen beim Einlass entweder ein Check-in mit QR-Code über Luca-App oder Corona-Warn-App notwendig oder das schriftliche Ausfüllen einer Registrierung. Die dabei erhobenen personenspezifischen Daten werden für einen Zeitraum von vier Wochen aufbewahrt und danach gemäß DS-GVO gelöscht.

Personen, die Symptome einer Erkrankung mit COVID-19 im Sinne der dafür jeweils aktuellen Kriterien des Robert Koch-Instituts (RKI) aufweisen, sind angehalten, der Veranstaltung fernzubleiben. Die Veranstalter*innen behalten sich vor, Personen auf Grundlage letzterer Kriterien den Zugang zur Veranstaltung gegebenenfalls zu verwehren.

Während des Aufenthalts in Warteschlangen bzw. -bereichen sowie in allen geschlossenen Räumen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Weitere Infos finden sich in unseren FAQs